Header IFF


Mitgliedschaft in der Internationalen Forschungsgemeinschaft Futtermitteltechnik e.V.

Unsere Forschungsgemeinschaft wurde 1961 mit dem Ziel gegründet, die bei der gewerblichen Herstellung von Mischfutter auftretenden technologischen Probleme durch entsprechende Forschung und Übertragung auf praktische Verhältnisse zu klären und die Verfahrenstechnik der Mischfutterherstellung fortzuentwickeln. Zu diesem Zweck unterhält die IFF das Forschungsinstitut Futtermitteltechnik, das sich seit nunmehr 50 Jahren für die Forschung und Entwicklung in der Mischfutterindustrie engagiert.
Rund 110 namhafte Unternehmen aus dem Bereich der Maschinen-, Mischfutter- und Zulieferindustrien des In- und Auslandes gehören zu unserem Mitgliederkreis.
Wir pflegen mit unseren Mitgliedern stets einen engen Kontakt. Die von uns erarbeiteten Forschungsergebnisse werden rasch der betrieblichen Praxis zugeführt, um den steigenden Anforderungen und der ständig erforderlichen Anpassung an die Entwicklung gerecht zu werden. Unser regelmäßig erscheinender IFF-Informationsdienst, die Hauszeitschrift der Forschungsgemeinschaft und des Institutes, berichtet über die neuesten Ergebnisse aus der Forschungstätigkeit.
Unser Wissen und Know-how geben wir gerne an unsere Mitgliedsunternehmen weiter. Das Dienstleistungsangebot des Forschungsinstituts umfasst u.a. neben der kostenfreien Beratung von Mitgliedsfirmen der IFF hier im Hause Laboruntersuchungen, verarbeitungstechnologische Untersuchungen von Zusatzstoffen, die Arbeitsgenauigkeit von Produktionsanlagen für Mischfutter und Vormischungen sowie weitere Industrieuntersuchungen wie z.B. Mischzeiteigenschaften von Mischern sowie sicherheitstechnische Begutachtungen und das Erstellen von Explosionsschutzdokumenten bis hin zur Unterstützung beim Aufbau und der Dokumentation von Managementsystemen.
Neben der eigentlichen Forschung führt das Institut auch firmeneigene Auftragsforschung sowie Aus- und Weiterbildungsprogramme für die in der Maschinen-, Mischfutter- und Zulieferindustrie tätigen Mitarbeiter durch.
Für Mitglieder der Forschungsgemeinschaft können wir gesonderte Konditionen für das gesamte Dienstleistungsangebot anbieten.
Die Mitgliedschaft in der Internationalen Forschungsgemeinschaft Futtermitteltechnik e.V. bietet Ihrem Unternehmen einen detaillierten Einblick in die aktuellen Forschungsaktivitäten der IFF sowie die Möglichkeit, diese durch eigene Ideen und Problemstellungen aktiv mitzugestalten. Die regelmäßig stattfindenden Seminare und Weiterbildungsveranstaltungen bilden eine breite Plattform, um neueste Informationen und Forschungsergebnisse zu vermitteln und auszutauschen.
Jedes Unternehmen mit Interesse an der praxisnahen Gemeinschaftsforschung kann die Mitgliedschaft in der Internationalen Forschungsgemeinschaft Futtermitteltechnik e.V. beantragen.
Für weitere Informationen zu einer Mitgliedschaft, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf!
Ihr Ansprechpartner ist Herr Blume.
PDF-Dokumente
Mitgliedschaft
Für Mitglieder
Nicht eingeloggt
© Internationale Forschungsgemeinschaft Futtermitteltechnik e.V. · Braunschweig-Thune · 2014