Header IFF


Veranstaltungen / Lehrgänge

Veranstaltungsprogramm des IFF-Forschungsinstitutes für das Jahr 2018

IFF Courses and Events 2018



05.06.2018 - 06.06.2018:

IFF-Workshop "Probenahme von Rohwaren und Mischfutter und Sensorische Beurteilung von Rohwaren in der Mischfutterindustrie"                                                              

Futtermittelunternehmen sind für die Sicherheit der von ihnen erzeugten Produkte verantwortlich. Mit Inkrafttreten der Verordnung (EU) Nr. 691/2013 hinsichtlich der Probenahmeverfahren und Analysemethoden gelten nunmehr neue Bestimmungen.

Im Interesse des vorbeugenden Verbraucherschutzes und in ihrem ureigenen Interesse müssen Futtermittelhersteller gesundheitliche Risiken durch Kontaminanten bereits bei der Anlieferung erkennen und abwenden. Daher müssen geeignete Maßnahmen zur Identifikation und zum Erkennen von Abweichungen getroffen werden. Sie basieren in erster Linie auf der sensorischen Beurteilung der eingehenden Lieferungen, die durch weitere Eingangsprüfungen ergänzt werden.
Die Entnahme und Behandlung von Rückstellmustern, auch des ausgelieferten Mischfutters, entsprechend der guten fachlichen Praxis sind Voraussetzung, um ungerechtfertigten Reklamationen erfolgreich begegnen zu können. Unkenntnis bzw. Nichtbeachtung der Grundsätze der Probenahme führen häufig zu nicht repräsentativen Proben; Produktfehler werden nicht oder nicht rechtzeitig erkannt.

Während des Workshops „Probenahme“ werden Fachkenntnisse zur Verordnung (EU) Nr. 691/2013 und deren praktische Umsetzung sowie Kenntnisse zur internen Rückverfolgbarkeit, Probenahme, Probenteilung, Kennzeichnung und Aufbereitung von Rückstellmustern zunächst in Kurzvorträgen vermittelt. Anschließend werden diese in praktischen Übungen vertieft.

Kenntnisse auf dem Gebiet der sensorischen Eingangskontrolle stehen am zweiten Tag im Workshop „Sensorik“ im Mittelpunkt.

Zielgruppe
Die Veranstaltung richtet sich vorrangig an Praktiker, insbesondere aus der Futtermittelindustrie, die Probenahmen im Bereich der Rohwarenannahme und Verladung durchführen und durch ihre Fach- und Sachkenntnis maßgeblich zu sicheren Qualitätsfuttern beitragen. Der Besuch ist ebenfalls empfehlenswert für Mitarbeiter, deren Aufgabenbereich im Mischfutterwerk die Qualitätskontrolle umfasst.


Die Teilnahme an der Veranstaltung wird bescheinigt.



11.09.2018 - 11.09.2018:

IFF-Fachtagung "Futtermittel-Hygienisierung"
                                                       

Futtermittel sind als Ausgangsstoff für die Erzeugung sicherer Lebensmittel tierischer Herkunft von besonderer Bedeutung. Über spezielle Eiweißkomponenten tierischen und pflanzlichen Ursprungs, die bei der Herstellung von Mischfutter Verwendung finden, können Salmonellen und andere pathogenen Mikroorganismen in die Nahrungskette gelangen. Die Futtermittelindustrie betreibt erhebliche Anstrengungen, um den gesetzlichen Vorgaben und den Anforderungen des Marktes gerecht zu werden, aber sind diese auch ausreichend?

Zusammen mit namhaften Referenten aus Industrie und Wissenschaft wird auf dieser IFF-Fachveranstalstaltung auch die behördliche Sichtweise näher beleuchtet.

Zielgruppe:
Führungskräfte und Interessierte aus der Futtermittelindustrie, dem Maschinen- und Anlagenbau sowie Tierernährer.
 


© Internationale Forschungsgemeinschaft Futtermitteltechnik e.V. · Braunschweig-Thune · 2018