Header IFF


Ergebnis-Transfer

Die IFF setzt mit ihrem eigenen Institut konkrete Forschungsthemen aus dem Bereich der Verfahrenstechnik für organische und mineralische Schüttgüter in die betriebliche Praxis um. Durch die erfolgreichen und zukunftsorientierten Resultate der wurden die Internationale Forschungsgemeinschaft Futtermitteltechnik und ihr Institut bewährte Partner für die Wirtschaft.

Wer besser informiert ist, kann schneller reagieren - Wissen verschafft Vorsprung!

Die IFF vermittelt auf vielfältige Art Fachkenntnisse, Wissen und Ergebnisse:

IFF-Newsletter wird mit E-Mail versandt. Er informiert über aktuelle Arbeiten und Forschungsergebnisse der IFF und des Instituts.
Er ist nur für Mitglieder erhältlich und für diese kostenlos.

IFF-Seminare und Kolloquien für technische und wissenschaftliche Führungskräfte stellen neueste Forschungsergebnisse vor und ermöglichen den Erfahrungsaustausch.

IFF-Forschungsberichte dokumentieren Ziele, Methoden, Ergebnisse und Erkenntnisfortschritte abgeschlossener Gemeinschaftsforschungsprojekte informativ, solide und zukunftsorientiert.

Forschungsergebnisse der AiF-Forschung stehen zum Herunterladen bereit.

Der Literaturdienst informiert schnell und zuverlässig über die wichtigsten nationalen und internationalen Entwicklungen in der Mischfutter-, Maschinen- und Zusatzstofftechnik. Er enthält problemorientierte Literaturrecherchen und -hinweise.

IFF-Lehrgänge und Workshops

Auch sie dienen dem Transfer von Forschungsergebnissen in die industrielle Praxis. Berufsanfängern und Seiteneinsteigern werden u.a. Grundlagen der Mischfuttertechnologie in ein- bis zweiwöchigen Lehrgängen vermittelt. Workshops zu aktuellen Fragestellungen für das wissenschaftliche und technische Personal runden das Leistungsspektrum des Instituts ab.

Navigation
Wir über uns
© Internationale Forschungsgemeinschaft Futtermitteltechnik e.V. · Braunschweig-Thune · 2018